Sonntag, 18. Januar 2015

UFO-Abbau Sew Along Teil 2

Seit Donnerstag treffen sich alle UFO-Abbau Willigen zum zweiten Teil des Sew Alongs bei Nahtzugabe5cm.
Ich hänge wieder hinterher, am Donnerstag war erst spät abends etwas
von der UFO-Liste fertig. Ich brauchte noch dringend ein Kleid für die Familienphotos, die wir gestern von uns machen ließen. Deshalb habe ich als erstes das Weihnachtskleid fertig genäht. Durch die feine dehnbare Spitze war es doch etwas kniffliger als gedacht. Genaues Stecken wurde unvermeidlich, denn Trennen kann man den Stoff nicht ohne Löcher zu machen. Bei der ersten Anprobe fiel der viel zu lange Rock auf, da konnte ich noch ein ganzes Stück wegschneiden. Ich habe die beiden Stofflagen wie eine verarbeitet, denn diese dehnbare Spitze leiert furchtbar. Leider haben wir gestern vergessen ein Photo an mir zu machen. Die Photos von der Photographin kommen erst in zwei Wochen. Also müßt ihr euch mit Photos an meiner neuen Puppe begnügen, die ich von Andrea (michou-loves-vintage) geschenkt bekam. Das war ein netter Plausch beim Abholen der Puppe trotz müdem zahnenden Baby, das dringend wiederholt werden will. Also der Plausch, nicht das weinerliche Geheul des Babys.
Die Puppe sucht noch nach einem Namen.



Hier ist das Simplicity 7410 in dunkelbraunem Romanit und brauner dehnbarer Spitze.


Der Saum ist noch viel zu lang, da kann was ab. Das gelbe Shirt habe ich auch schon angefangen, da hat sich der Stoff verschoben und jetzt ist erstmal Trennen angesagt. Dann gehe ich mal gucken was die anderen UFO-Näherinnen geschafft haben.


Kommentare:

  1. Das sieht so schön aus! Ein UFO, bei dem es sich echt lohnt, noch mal dran zu gehen!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Da das Nähzimmer umgebaut wird bin ich diese Woche leider nicht dabei. Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Schön das du dran geblieben bist.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du ein sehr schönes Kleid, mir gefällt besonders die gute Abstimmung von Größe der Spitze zum Schnitt. Hast Du lange nach der Spitze gesucht? Und die Querpasse in der anderen Richtung geschnitten- enorm, was das auf die Entfernung ausmacht, von nahem sieht man das gar nicht so deutlich.

    AntwortenLöschen
  4. Den Stoff habe ich auf einem Holland Stoffmarkt entdeckt. Mir war gleich klar, dass ich ihn mit Romanit gedoppelt zu einem Kleid vernähen möchte. Dehnbare Spitze ist nicht so leicht zu finden, vorallem nicht in gedeckten Farben. LG

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich ein schönes Kleid, das ich mir sehr gut an dir vorstellen kann. Und die Puppe trägt es sehr gut, da hat sich die Fahrt doch gelohnt :-D
    Wiederholen sollten wir das unbedingt - deine Kleine ist entzückend und wenn sie dann mal ganz gut drauf ist, dann haben wir vielleicht sogar ganz viel Zeit für uns :-D

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist so toll geworden. Bin ganz verliebt. Ich bin sonst keine "Spitzen"frau aber dein Kleid weckt einen Haben-Wohlen-Effekt bei mir.
    Freu mich schon auf die Bilder von Dir und dem Kleid.
    Viel Erfolg noch beim weiteren UFO Abbau.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.