Mittwoch, 16. Oktober 2013

MMM #19 im Vintage-Pulli und Rock

Heute wird der Reigen der Selbermacherinnen von Wiebke unterm Regenschirm begrüßt.
Mein Herbstoutfit heute besteht aus einem selbstgenähten Rock. Der Schnitt ist von mir selbst erstellt. Er besteht aus einem durgehenden Vorderteil, das in der Mitte des Beines endet. Daran schließen sich zwei Seitenteile an, die durchgehend bis Mitte des Beines hinten gehen. Der nahtverdeckte Reißverschluss sitzt in der hinteren Mitte. Rechts und links davon sind noch zwei schmale Schnittteile untergebracht. Der Rock ist nach unten etwas ausgestellt, so dass sich eine leichte A-Linie ergibt. Er ist komplett gefüttert.

Der Pullover ist nach einer Vintage-Anleitung aus der "Australien Womans Weekly" vom Mai 1940 gestrickt. Er ist im Perlmuster angefertigt, was mir fast den letzten Nerv geraubt hat. Nächstes Mal sollte ich etwas nebenher stricken, was ein Muster hat, damit es mir nicht so langweilig wird. Dieser Pulli sollte laut Anleitung halbe Ärmel bekommen, aber bei dem warmen Garn (Drops Baby Alpaka/Silk im Farbton Weizen) und meiner Kälteempfindlichkeit habe ich 3/4-Ärmel gestrickt. Ich mag diese kleinen Details daran, die kleinen Taschen über der Brust, den Polokragen und diese wunderschönen Knöpfe, von denen ich ja jetzt noch welche habe. Allerdings habe ich dann doch auf die Stickerei auf den Taschen verzichtet, es gefällt mir so schlicht besser. Der Pullover wird so bestimmt ein perfekter Begleiter für diese Herbst/Winter Saison.

Wenn ihr noch Inspiration für die neue Garderobe sucht, schaut doch mal hier beim MMM.

Kommentare:

  1. Klassisch schön, deine Rock-Pullover-Kombination! Perlmuster - ich habe seinerzeit für meine Babytochter einen ganzen Overall im Muster gestrickt. Schön sieht es ja aus, finde ich, langweilig - kann ich bestätigen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Rock und Pulli passen wunderbar zusammen . Und Perlmuster - jaaa , hab ich auch schon meine Geduld dran erprobt ;) Aber freu Dich , dass Du durchgehalten hast , denn er sieht wirklich seeehr schön aus !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Kombination. Perlmuster ist schön aber mit so dünnen Nadeln, das
    dauert, da kann ich die Langeweile nachvollziehen.
    Viele Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Kombi! Die Geduldsprobe beim Pullover hat sich gelohnt, steht Dir sehr gut.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. Edel! Der Pulli ist ja toll, ich mag Perlmuster sehr.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Oh eine ganz hervorragende Kombination - der Pullover gefällt mir besonders gut. Und eine tolle Farbe, die Du auch im Frühling ganz wundervoll tragen kannst - toll! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.