Mittwoch, 4. März 2015

MMM im Vogue 8379

Heute ist wieder Mittwoch, Me Made Mittwoch oder auch kurz MMM.

Mein heutiges Kleid fiel mir erst bei Frau Buntekleider auf, aber es wurde zum Lemmingkleid und war schon oft beim MMM, Vogue 8379. Jetzt gibt es auch endlich eine Version von mir. Der Stoff ist vom Maybachufer. Meine rechte Stoffseite ist eigentlich die linke, die richtige Seite ist heller und war mir zu unruhig mit den unregelmäßigen Streifen.


Zugeschnitten und genäht habe ich dieses Kleid bei dem tollen Nähkränzchen am Karnevalssonntag. Es war schon fast zusammengenäht und hat doch länger auf seine Vollendung gewartet. Es passt sehr gut, ist praktisch. Nur mag ich es von hinten gar nicht, was ich mir schon vor dem Nähen gedacht habe. Es fehlt eben eine Rundung, wo ein Po sein sollte.
Beim Zuschnitt habe ich auch wieder den Fehler gemacht. Ich habe hin und her Zuschnitttetris betrieben, obwohl ich schon beim Abpausen auf Folie direkt kürzen sollte, die 5-10 cm schneide ich dann meist beim fertigen Kleid am Saum ab. Den Beleg vorne habe ich im 2 cm Abstand nochmal mit der Zwillingsnadel angenäht. So verdreht sich nichts. Ist aber keine Idee von mir, habe es bei einer anderes gesehen, deren Namen ich vergessen habe. Vielleicht kann mir einer beim Namen helfen. Es war auf dem Geburtstagsbrunch von Drehumdiebolzen.
Mal schauen, was für Inspirationen mich heute beim MMM erwarten...

Kommentare:

  1. Stimmt, wir sind heute Zwillinge! Der Schnitt ist aber auch wirklich klasse.
    Vielleicht werde ich das dann auch mal mit der Zwillingsnadeln in Angriff nehmen und hoffen, dass es auch ordentlich aussieht...

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Madamsel,
    und viel Spaß an deinem neuen Kleid! Ich drücke die Daumen, dass der Bindegürtel hält - oder hast du irgendeinen Trick, dass das nicht passiert? Ich hatte mal ein ähnliches Kleid, das ich nur ganz selten getragen habe, weil ich öfters unvermutet "im Freien" stand...
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das glaube ich bei diesem Kleid nicht. Der Übertritt ist breit genug. Ich musste es ja jetzt ein Paar Stunden testen, das Kleid trage ich heute zum ersten Mal. Es klafft auch nichts. Der Rock hat auch genug Weite, dass ich nicht im Freien stehen kann. Aber ich habe jetzt einen Unterrock drunter. Das braucht bei meiner Figur wie ich finde. So gefällt es mir auch von hinten LG

      Löschen
  3. Da ist ja wirklich ein Lemming- Schnitt, habe ihn öfter gesehen in letzter Zeit. Kein Wunder, denn die Kleider schauen alle so gut aus! auch Deines mit dem eher ruhigen Muster gefällt mir richtig gut. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Faszinierend, wie unterschiedlich der Schnitt wirken kann.Deine Version gefällt mir sehr gut! Die Antwort auf Frau Prinzenrolles Frage interessiert mich auch.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.