Sonntag, 15. März 2015

FJKA 2015 - Zweiter Zwischenstand

Heute treffen sich alle Strick- und Frühlingsbegeisterte auf dem memademittwoch.blog, um ihre Fortschritte bei den Frühlingsjäckchen zu zeigen.

Beim zweiten Zwischenstand kann ich endlich mehr zeigen. Auch wenn die Zeit zum Stricken oft gefehlt hat... Abends auf dem Sofa ist im Moment eine sehr kostbare Zeit neben Auswärtsterminen, Büro, Ehrenämtern (wer hat mich da geritten?), drei Kindern, davon ein zahnendes Baby (4 Zähne mit einem halben Jahr kann man auch bekommen), dem Krankheitenstaffellauf und den meist darauf folgenden Wäschebergen à la Alpen... Gut, dass ich einen Wäscheraum habe, da kann ich die Tür einfach hinter mir schließen...

Aber der Körper von meinem Frühlingsjäckchen ist geschafft, die Schultern mit dem 3needle bind-off geschlossen. Ich habe sogar den ersten Ärmel mit dem Anstricken am Körper begonnen. Hatte ich schon mal geschrieben, dass ich es hasse, die Ärmel so zu stricken? Ich bekomme das nie so sauber hin wie ich es will, die Maschen aus dem Gestrickten aufzunehmen. Und dann auch noch Ärmel stricken auf Nadelspiel...

Aber ich halte mich auch hier an die Anleitung, für was anderes bleibt einfach keine Zeit.
Und ich hoffe doch sehr, dass ich es schaffe, dieses Jäckchen bis zum Finale fertig zu stricken.
Die anderen Audrey in Unst Jäckchen sind bestimmt schon alle fertig, die waren es ja schon fast beim letzten Treffen. Aber diesmal habe ich hoffentlich etwas zu dem anderen Strickenden aufgeholt. Da gehe ich gleich mal stöbern.

Kommentare:

  1. Lass dich nicht aus der Ruhe bringen, dein Jäckchen wird sehr schön und so viel hast du gar nicht mehr zu tun.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin da doch zuversichtlich, nicht umsonst bin ich ein unverbesserlicher Optimist. Gerade habe ich aber bei den anderen gelesen: Mir fehlen noch Knöpfe!

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich dein Tagespensum so lese dann finde ich du hast doch sehr viel geschafft, ich würde nur komatös auf der Couch hocken. Die Jacke wird schick.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du aber doch mächtig aufgeholt! Und es sind doch noch 3 Wochen Zeit . Hast Du mal darüber nachgedacht, ob dem Jäckchen auch kurze Ärmel stehen? Zum Garn würde es auf alle Fälle passen. Und son Stück Ärmel weniger ist schon ganz schön zeitsparend .
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke wird richtig schön. Auch falls es später werden solte.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Lass dich nicht hetzen! Mit deinem Jäckchen bist du doch schon richtig weit! Und es sieht wirklich toll aus. Diese Anleitung muss ich mir mal genauer anschauen ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke wird wunderbar und bei deinem Tagesablauf, wäre ich mit Sicherheit noch nicht so weit. Mit kleinen Kindern stricken, da hab ich damals nur Socken geschafft.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.