Sonntag, 9. Februar 2014

Sonntagskuchen #4

Bei der virtuellen Kaffeetafel nehme ich heute mit diesem saftigen Kuchen teil:
Orangenkuchen mit Mandarinenhaube.
200g Butter
100g Rohrzucker
Schale und Saft von 1-2 Orangen
4 mittelgroße Eier
2 tl. Backpulver
100 g Speisestärke
200 g Mehl

3 Mandarinen
Etwas Orangensaft
3 große Löffel Rohrzucker
1 Pk Tortenklar
Die Zutaten nach und nach vermengen und in einer 26er Kuchenform( ich benutze immer einen Tortenring, da kann ich die Teigdicke variieren) bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten lang backen. Dann Löcher einstechen und mit dem restlichen Orangensaft beträufeln.
Mandarinen schälen und von den Häutchen befreien, auf den Kuchen auflegen, Tortenguss nach Anleitung zubereiten und darüber gießen. Jetzt nur noch kalt stellen und danach genießen.

Was für leckere Teilchen, Kuchen oder Torten woanders gegessen werden, könnt ihr heute bei Frau Monikate bewundern...

Kommentare:

  1. Hmm, das hört sich aber wirklich schön saftig an. Das könnt Frau, wenn sie faul wäre, doch bestimmt auch mit Mandarinen aus der Dose machen, oder?

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Na klar, aber erstens haben wir sowas gar nicht und zweitens meinte die Familie, die frischen würden besser schmecken, weil die nicht so matschig sind. Ich hätte auch die aus der Dose genommen, das Abpiddeln hat ewig gedauert. LG

    AntwortenLöschen
  3. bei den Nachbarn, die netterweise unseren kuchen fertig gebacken haben, gibts so einen immer zu Geburtstagen. Äußerst lecker und saftig. Mit frisch gepresstem Orangensaft, dann sagen sie immer, der ist mit Vitaminen..
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich sehr lecker an, so langsam muss ich mal anfangen, die Kuchen der Sonntagstafel nachzubacken!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  5. Mah, mit "echten" Mandarinen, was für ein Gematsche - aber ich bin mir sicher, die Mühe schmeckt man! Hört sich super an, Dein Rezept!
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Der würde mir sicher auch schmecken...mit frischen Mandarinen...obwohl...bei den Pfirsichhälften schmecken mit die aus der Dose besser...hm...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.