Mittwoch, 23. Oktober 2013

100 Blogpost: MMM #20 in Burda mit Drops

Wie der Zufall es will, werde ich heute meinen 100sten Post auf meinem Blog veröffentlichen. Und diesen zu meinem 20sten Me-Made-Mittwoch. Schließlich habe ich damals zu Anfang meiner wiedergefundenen Näh- und Strickkarriere diesen Blog angefangen, um mich mit anderen auszutauschen, die ich jeden Mittwoch in ihrer selbstgemachter Kleidung bewundert habe. Auf einmal war es nicht schäbig seinen selbstgenähten Rock oder selbstgestrickte Strickjäckchen anzuziehen und das außerhalb der eigenen vier Wände. Andere machten es schließlich auch. Danke dafür an euch alle, vorallem die Initiatoren dieses Treffens, insbesondere Catherine.
Heute führt Melleni auf dem me-made-mittwoch-blog den Reigen der Menschen an, die über ihren Kleidungsstil nicht nur selbst bestimmen, sondern auch diese Kleidung selbst herstellen.

Ich habe heute ein Kleid im Retro-Stil aus der Burdastyle 8/2012 #133 aus einer feinen Anzugstoffware mit Wollanteil. Das Strickjäckchen ist laut Dropsdesign "die schönste Jacke des Sommers", passt aber auch gut zum Herbst. Gestern hatten wir hier noch T-Shirt-Wetter. Bei 24 Grad habe ich immer mehr Kleidungsstücke abgelegt. Und so sieht es heute aus:
Das Bild hier ist heute morgen vor dem Kindergarten an der großen Scheune des Hofes daneben bei Nieselregen aufgenommen.

Kommentare:

  1. hallo,
    herzlichen glückwunsch zu diesem schönen rock, der mir auch gefallen würde.
    ich bin leider zu blöd zum nähen. ich hätt auch keine geduld dazu.
    prima und herzlichen glückwunsch.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja echter Retro-Look! Super, wie Tasche und Schuhe dazu passen...

    Trotzdem hoffe ich auf noch etwas Goldener-Oktober-Wetter wie gestern. War das nicht genial?

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir sehr, schönes Outfit!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.