Sonntag, 28. April 2013

Himmelfahrtskommando-Die Lagebesprechung

Heute ist das Himmelfahrtskommando bei Steffi von 81gradnord, organisiert von Steffi und Alex von Mamamachtsachen. Es ist schon der vierte Termin!

Jetzt geht es an die Lagebesprechung:
Geht’s voran, geht’s nicht voran? Sind Änderungen im Plan nötig? Kann jemand mir helfen?

Es geht voran, im Schneckentempo. Erstes Heften, Anprobieren ging in Frust über und musste erst überwunden werden. Die zweite Anprobe war dann doch gar nicht so schlimm. Vielleicht hat es auch geholfen, dass ich das geheftete Oberteil erstmal in die hinterste Ecke gepfeffert und geschmollt habe. Oder auch die Anprobe von ein Paar fertigen Kleidern in einem Laden, die mich mehr als frustriert hatte. Das Problem lag entweder in der Länge oder wie bei meinem gehefteten Oberteil bei den nicht optomal sitzenden Abnähern und dem vielen Stoff über der Schulter. 

Es sind auch deshalb Änderungen in meinem Zeitplan eingetreten. Ich brauche dieses Kleid(es ist das Modell Vogue 8789) schon nächsten Samstag. Mit Zeit schinden ist nicht mehr. Ranklotzen ist nun die Devise. 
Und ihr könnt mir dabei helfen: Ich brauche euch und eure Kontrolle. Und ein wenig Motivation würde auch nicht schaden. 
Als kleinen Motivationsschub habe ich mir neue rote Schuhe, passend zum Kleid gekauft.
Noch mehr Lagebesprechungen zu fertigen, halbfertigen oder in die Tonne geworfenen Kleidern, Jacken, Mänteln oder ganzen Kollektionen findet ihr ab heute hier.

Kommentare:

  1. Tschaka, das schaffst du! Die Schuhe sind sehr schick, wenn das keine Motivation ist :-)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Setz Dich bei den Anproben nicht unter Druck. Du weißt ja, Kaufkleidung passt auch nicht hunderprozentig!
    Ausserdem hast Du mit dem Oberteil doch das schwierigste Stück geschafft, das Rockteil wird ein Klacks!
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  3. Die passenden Schuhe zu haben ist auf jeden Fall schon mal gut!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Put on your red shoes....and sew the dress!
    Ich sehe das wie Natascha: das schwierigste hast Du geschafft. Jetzt geht es leichter voran.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. ich glaube auch fest daran, dass du es schaffst und bin schon sehr auf's resultat gespannt

    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Das wird schon und die Schuhe sind doch wirklich schon mal ein schöner Teilerfolg ;o) Mir fällt gerade ein, zu meinem Kleid hab ich gar keine, Wah! LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Das schaffst du ganz bestimmt. Ich freue mich auf die Fotos vom fertigen Kleid. Die Schuhe sehen toll aus.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  8. Auf jeden Fall wird das was! Schon weil die Stofffarbe und die Schuhe toll aussehen. Wenn es nicht 100% sitzt wird das gar nicht so sehr ins Gewicht fallen. Aber du machst das schon!
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  9. bei mir war das Oberteil jedenfalls das Aufwändigste... bei dir hoffentlich auch.
    und die Schuhe sind total schick, da ist das Kleid dazu doch eigentlich ein Muss! ;-)
    ich jedenfalls drücke die Daumen, dass du dein Kleid bis Samstag fertig bekommst!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  10. Oh, schon passende Schuhe. Man muss eben Prioritäten setzen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Du schaffste es! Die Schuhe sind klasse, ganz toll!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  12. Das Oberteil ist schön, die Schuhe auch .... und der Fußboden auch! :-)
    Ich drücke die Daumen, dass Du es schaffst. Nicht dass Du nackt dahin musst. Ob dann jemand auf die Schuhe gucken würde... :-D
    Liebe Grüße Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nackt? Das ist eine OpenAirVeranstaltung, das würde ich nicht den ganzen Abend aushalten. Spätestens beim Feuerwerk würde ich mit Erfrierungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Fußboden ist es auf dem Bild nicht, obwohl er ähnlich dunkel ist, aber das hier ist unser Esstisch. LG

      Löschen
  13. Die Schuhe wollen am Samstag auf jeden Fall ausgeführt werden und zwar mit d e m roten Kleid. Das ist ja schon fast ein Muss! ;-)

    Mein Ziel ist Himmelfahrt und ich bin noch lange nicht so weit wie du. Das ist trotzdem zu schaffen!!!!
    #
    Beeestimmmmt! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir für morgen Unterstützung angefordert. Mal sehen, ob meine Freundin mich motivieren kann. Wir schaffen das! (man muss sich das nur oft genug sagen und hören, dann klappt es schon mit der Autosuggestion ;-)LG

      Löschen
  14. Das kriegst Du hin!!! Das Kleid ist so unmwerfend!!!! Und auch noch in Rot. Und mit einem Petticoat und den tollen Schuhen wird das das absolute Spitzenoutfit...Also ran an die Maschine!!!
    Einen lieben Gruß von Susi

    AntwortenLöschen
  15. Ich glaube fest an dich! Und ich bin auch nicht weiter... Ich wünsche dir gute Nähmotivation und bin ein bisschen neidisch auf die Schuhe!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  16. Toi toi toi!
    Bei selbstgenähter Kleidung ist man doch viel kritischer als bei Kaufkleidung, oder? Da ärgert man sich über jede Mini-Falte, die man bei Kaufkleidung locker in Kauf nehmen würde...
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.