Freitag, 12. April 2013

Friday Flowerday #15

Heute ist wieder Freitag, der "Blumentag", organisiert von  Helga/ Holunderbluetchen®


Die Idee: jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen. Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein, sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...

Und so funktioniert es:
Ihr schickt mir zu diesem Post einen Kommentar mit dem Link zu eurem Post , ich sammle eure Fotos ein und zeige sie hier (--->klick),
damit sich alle dran erfreuen können.

Heute haben wir nach dem kleinen Regen draußen die Stanztiere von Labbe mit Wassermalfarben angemalt. Den Laden kann ich nur empfehlen, ich finde dort immer wieder tolle Ideen. Danach haben wir diese blauen Traubenhyazinthen im Vorgarten geerntet. Dabei passierte etwas ganz Besonderes für uns: wir haben eine der fleißigen Nektarsammlerin (Maja, Willi oder wie sie auch immer hieß, da gab es keinen Konsens) mit ins Haus genommen. Aus Versehen. Gut, das wir das schnell bemerkt haben, denn das fleißige Bienchen war noch immer mit dem Sammeln beschäftigt, so dass wir sie schnell wieder nach draußen brachten. Nach dem Schreck haben wir die Blumen diesmal in der Küche mit den bemalten Tieren dekoriert. So hat uns das Stillleben beim Kochen erheitert. 
 

Kommentare:

  1. Oh, bei Dir gibt es auch Traubenhyazinthen und sogar welche aus dem eigenen Garten, ich werde meine Zwiebeln auch in den Garten setzen und hoffen, dass die im nächsten Jahr wiederkommen. Deine bemalten Tiere sind sehr hübsch.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Stillleben, liebe Madamsel !!! die Tierchen hätte ich gerne mal näher betrachtet :-) Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche nächstes Mal bessere Photos zu machen, leider war die Sonne da bereits weg. LG

      Löschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.