Mittwoch, 27. Februar 2013

MMM 12 wieder in Simplicity 2307

Heute gibt es olle Kamelle* - Simplicity 2307. Allerdings hat dieses Kleid seit dem letzten Mal eine Beziehung mit dem Nahttrenner eingegangen. Der Ausschnitt gefiel mir nicht, ich hatte eine zu feste Einlage gewählt und vorn standen die Ecken so ab. Außerdem hatte ich den Krangen noch zugeschnitten hier liegen. Die Belege habe ich neu gemacht und ein Kragen kam rein. Von vorne bin ich schon zufrieden mit dem Kleid, die hintere Ansicht läßt zu wünschen übrig. Das Kleid aus dem Wollstoff ist sehr warm, da braucht man nicht mal ein Jäckchen. Aber an den Ärmeln zieht es immer noch rein. Dabei hatte ich diese ja schon sehr verkleinert. Laut Schnittmuster hätten sie noch 6 cm breiter sein sollen. Was macht man denn da? Gummi einziehen? Reicht da ein Hutgummi? Oder doch nochmal auftrennen und enger machen?
Die Brosche bedeutet mir sehr viel, denn sie ist von der Oma meines Mannes, die vor fast einem Jahr starb.
Drunter trage ich wieder einen Tüll-Unterrock und ein kurzes Unterkleid, damit das Kleid nicht klettert.
naja
Wir waren heute morgen auch wieder auf dem Markt und haben eingekauft. Da hat mein Sohn ein Handyphoto gemacht.
Ich bin so glücklich, dass ich gestern noch neue Stiefel gefunden habe. Allerdings ist es ein Kinderschuhhersteller. Das sieht man doch nicht, oder? Die Stiefel haben sogar einen kleinen Absatz und sind wirklich mollig warm und das ganz ohne dicke Strümpfe. Und an der Wade ist er auch nicht zu breit. Knackig kalt war es heute und ganz grau in grau, aber davon lassen wir uns die Stimmung nicht vermiesen. Der Schnee ist weg - endlich. Ich hatte mich gedanklich ja schon länger von der weißen Pracht verabschiedet. Und übermorgen fängt für mich der Frühling an!

Andere gut gekleidete Damen (und auch wieder Herren?) gibt es heute auf dem me-made-mittwoch-blog mit Julia von Eben Julia in einem Traum aus Seide.


*olle Kamelle: sind keineswegs alte Kamele, sondern alte Bonbons. (für diejenigen, die kein Kölsch können)

Mittwoch, 20. Februar 2013

Unser Wochenmarkt

Heute kein MMM für mich. Ich schaffe es einfach nicht ein Photo von mir zu machen. Die eine Kamera hat der Angetraute heute mitgenommen. Bei der anderen ist der Akku leer. Und außerdem klebt mein Zweiter fiebernd an mir wie eine Klette. Und jetzt ist auch die Sonne weg. Ihr müsst also eure Vorstellungskraft bemühen und mich in beige-gelb mit grünem Wolljäckchen vorstellen. Wie der Kinderarzt meinte: frühlingshaft.
Dafür habe ich heute schnell zwei Handyphotos von unserem Markt gemacht.
Bei schönsten Sonnenschein und bitterkalt überwogen diesmal doch die Blumenhändler und machten mit ihren vielen Farben Lust auf den Frühling. Auch die ersten Rückkehrer, große Vogelschwärme, die kreischend über unsere Köpfe zogen und uns darin bestärkten, dass bald wirklich Frühling ist.
Erste Weidenkätzchen, bunte Primeln und viele mehr soweit das Auge reicht.
Wir haben uns wieder mit Vitaminen eingedeckt. Wir fasten dieses Jahr Fleisch und bisher hat es noch keiner vermisst. Dafür haben wir nun eine Menge Käse im Kühlschrank.
Euch noch einen schönen Mittwoch -  nur noch eine Woche bis Frühling!


Mittwoch, 13. Februar 2013

MMM 11

Heute ganz kurz und in alten Bekannten: meinem Lieblingsrock aus einer Tischdecke mit der Strickjacke aus dem Frühlings-Knit-Along.
Kölle Alaaf! Kirschenkind Alaaf! MMM Alaaf!
Und jetzt schnell wieder auf das Sofa zum kranken Kind Nummer zwei.

Dienstag, 12. Februar 2013

Auf dem Nähtisch - McCalls 6035 Bluse

Nähen
Heute liegt bei mir auf dem Nähtisch eine zugeschnittene Bluse aus braun weiß gepunktetem Baumwollstoff. Das Schnittmuster ist von McCall's mit der Nummer 6035. Inspiriert wurde ich von zuzsa. Als ich die grün weiß gepunktete Bluse mit diesen Puffärmeln sah, musste ich das Schnittmuster unbedingt haben. Mal sehen wie weit ich noch komme neben kranken Kind und Karnevalszug...
Andere Kreative findet man heute beim creadienstag

Freitag, 8. Februar 2013

Friday Flowerday # 6

Heute ist wieder Freitag, also "Flowerday" oder "Blumentag", wie Eva, die "Wetterhexe", die es lieber Deutsch mag, zu sagen pflegt. Ein Projekt iniziiert von  Helga/ Holunderbluetchen®


Die Idee: jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen. Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein, sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...

Und so funktioniert es:
Ihr schickt mir zu diesem Post einen Kommentar mit dem Link zu eurem Post , ich sammle eure Fotos ein und zeige sie hier (--->klick),
damit sich alle dran erfreuen können. 
Von mir gibt es heute eine feuerrote Amaryllis auf dem Kamin. Die Blüte ist ganz schön schwer und neigt sich über die kleine Schnecke aus Ton, die meine Tochter bei ihrer Oma geformt und bemalt hat. 

Montag, 4. Februar 2013

Tschüss Schnee

Tschüss Schnee...
Hallo Frühling. Der Wind weht frisch. Die ersten Blumen schmücken den Vorgarten und das Küchenfenster.
Das Simplicity 2307 wurde zum Trennungsopfer. Es bekam einen neuen Beleg und einen Kragen.
Auch der Vintage Pullover wächst immer weiter.