Montag, 20. Februar 2012

Knit-along 2012 Teil 2 (und 1)

Inspiration und Musterwahl
Ich führe mal gleich zwei Schritte in einen.
Meine Strickinspiration finde ich in Büchern genauso wie im Internet. Die üblichen Verdächtigen sind es auch bei mir: ravelry , Drops Design , Nadelspiel , Knitty und viele mehr. Am liebsten lasse ich mich gern von anderen Bloggern inspirieren.
Das von Cat verlinkte Jäckchen hat mir anfangs auch sehr gefallen. Außerdem noch viele Modelle, die klassisch bis romantisch verspielt aussehen. Das unten finde ich gut.
Beim Muster konnte ich mich noch nicht endgültig entscheiden. Wolle kaufe ich am liebsten bei einer ganz lieben Händlerin um die Ecke, da kann ich die Wolle anfassen und mir auch schon Strickstücke in dieser Wolle anschauen. 

Die Strickmusterwahl stellte mich vor eine Mauer. Von Zopfmuster über Faire Isle, Lochmuster und verschiedene rechts/links Muster habe ich schon ausprobiert. Wenn ich mit dem Jäckchen für meine Tochter fertig bin und das Perlmuster nicht zu langweilig wird, dann wird es wohl Perlmuster. Ansonsten entweder ein anderen rechts/links Muster.

Bei der Wohlfarbe und auch Qualität hatte ich auch lange überlegt. Alle Farben zu denen ich spontan griff passten nicht zu einem frühlingshaften Jäckchen. Ein altrose hätte mir gefallen. Oder ein petrol grün, aber da gab es nicht genug Knäuel von auf Lager.
Aber letzendlich - tadaa- ich habe dann doch eine Entscheidung getroffen und hoffentlich eine Gute. Es wird die Schulana Filana Merino in der Farbe 680.
Foto ist von www.schulana.ch
Hier sind alle Farben zu bewundern. Nummer 23 hätte mir auch gut gefallen, war aber leider nicht mehr genug von da. Entweder es sind andere Lichtverhältnisse oder das hier oben ist gar nicht meine Wollfarbe.

 Was die anderen stricken, könnt ihr bei cat schauen...

1 Kommentar:

  1. Ist ja schön, das du auch beim Knit Along das erste Mal mitmachst. Deine Wolle gefällt mir, und es geht mir genauso, ich kaufe auch im Lädchen um die Ecke.
    Also ran an die Nadeln !
    LG Pauly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Worte und konstruktive Kritik. Vielen Dank für eure Kommentare.